Lurchi in Kornwestheim

Lurchi hat in ganz Kornwestheim seine Spuren hinterlassen

Die meisten Menschen verbinden das Wort „Lurchi“ sicher mit der weltbekannten Schuhmarke „Salamander“, die den kleinen Feuersalamander als Werbefigur berühmt machte. Doch der sympathische Lurchi leiht nicht nur dem Schuhwerk seinen Namen, sondern unter anderem auch einigen idyllischen Flecken Kornwestheims.

„Lurchis Abenteuer“ waren der Begleiter vieler Generationen von Kindern. Während ihre Eltern Schuhe kauften, blätterten die Kleinen in den Comic-Heften über den mutigen Feuersalamander Lurchi, der gemeinsam mit seinen Freunden unzählige Abenteuer erlebte. Kornwestheim, die Stadt in der Lurchi „geboren“ wurde, hat ihre Verbundenheit zu diesem Tier bis heute nicht verloren.

Lurchi - mehr als nur ein Comic-Held

Der kleine Salamander schaffte den Sprung über die Comics hinaus direkt ins kulturelle Leben Kornwestheims. Der nach ihm benannte Salamander-Stadtpark befindet sich hinter dem Kultur- und Kongresszentrum „Das K“ und dem Marktplatz. Die Salamander AG war es, die damals durch eine großzügige Spende ermöglichte, das 9,5 Hektar große Gelände fertigzustellen. Der künstlich angelegte See machte den Park bereits damals zu etwas Besonderem. Besonders ist auch, dass dieser Park durch den Wunsch und nach den Bedürfnissen der Bürger entstanden ist und nicht „feudaler Prachtentfaltung“ diente. Bis heute ist er zentraler Erholungsort Kornwestheims. Die extra eingerichteten Wasserspiele des Sees und die nahegelegene Brücke im venezianischen Stil ziehen sowohl Einheimische als auch Touristen an.

Ein Mosaik für einen Salamander

Besucher des Salamander-Stadtparks kommen beim Flanieren durch die einladenden Grünflächen auch am „Salamanderbrunnen“ vorbei. Hans Baumhauer, ein Künstler aus Freiburg, hat diese Brunnenschale entworfen und sie 1958 dem Stadtpark gestiftet. Der Salamanderbrunnen liegt vom Marktplatz aus gesehen am See und seinen Wasserspielen vorbei, hinter der Brücke auf der rechten Seite. Das Besondere dieser Schale ist das Feuersalamander-Mosaik, das die Besucher des Brunnens an seinen Namensgeber erinnert.

Quelle: www.facebook.de

[ck-immovation]

Zurück